Bildungsprogramm 2019

Geschäftsleiter exklusiv 38 Kompetenztraining, 2 Tage | SEM: 02010467 Mit Kulturwandel zur Leistungsoptimierung Eine Unternehmenskultur, in der offiziell die Kunden- orientierung, inWirklichkeit aber das Aufrechterhalten der persönlichen Komfortzonen im Mittelpunkt steht, führt schleichend zum Leistungsverfall. In diesem Seminar wird die Wahrnehmung dieser Anspruchs- haltung und deren negative Auswirkungen auf die Performance des Einzelnen, des Teams und der Raiff- eisenbank beleuchtet. Als Führungskraft lernen Sie, eine verwöhnte Kultur zu entwöhnen, Erwartungen zu kommunizieren und den Spirit einer Leistungskul- tur einzuführen. „Verwöhnte Organisationen tun niemandem gut. Eine Unternehmenskultur, die Leistung und Kun- denorientierung in den Mittelpunkt stellt, steigert die Performance aller.“ Stefan Doblhofer, Trainer SCHWERPUNKTE ƒ ƒ Kultur der Ansprüche vs. Kultur der Dienstleistung ƒ ƒ Umgang mit Narzissten, Anklägern, Drama Queens und anderen Anspruchstypen ƒ ƒ Führungsverhalten: Klarheit, Beharrlichkeit, Arbeit mit Konsequenzen ƒ ƒ Führungswerkzeuge für Leistungsorientierung und Kooperation im Unternehmen ZIELGRUPPE Diese Veranstaltung richtet sich exklusiv an Geschäftsleiter. CREDITS GL PREIS 1.275 Euro REFERENT Mag. Stefan Doblhofer, MBA Kompetenztraining, 2 Tage | SEM: 02010409 Fusionen und andere Kooperationen Fusionen und andere strukturelle Neuausrichtungen einer Raiffeisenbank zählen zu den verantwortungs- vollsten Aufgaben von Geschäftsleitern und Spitzen- funktionären. Die Unsicherheit ist naturgemäß groß, weil schon kleine Fehler erhebliche Auswirkungen haben können. Welche Schritte setze ich wann? Mit wem und in welcher Reihenfolge ist ein Fusionsvor- haben zu klären? Welche Aspekte sind zu berück- sichtigen? Wie gelingt nach der Fusion die kulturelle Integration? Hier bekommen Sie ein klares Bild zu den Erfolgskriterien Ihres Fusions- oder Kooperationsvor- habens. „Fusion ist ein mögliches Werkzeug, um langfristig erfolgreich bleiben zu können.“ Dieter Zaunschirm, RBWeiz-Anger SCHWERPUNKTE ƒ ƒ Kommunikationsprozesse bis zur erfolgreichen Fusionsentscheidung ƒ ƒ Rechtliche, steuerliche, technische Rahmenbe- dingungen ƒ ƒ Veränderungsprozesse und Kulturwandel (post merger integration) ƒ ƒ Fallbeispiele gelungener und weniger gelunge- ner Kooperationen ZIELGRUPPE Diese Veranstaltung richtet sich exklusiv an Geschäftsleiter. CREDITS GL PREIS 1.275 Euro REFERENT Univ.-Prof. Dr. Ralph Grossmann  Kooperationskompetenz

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAyMDY=